Über mich & Kontakt

©Uwe Hauth

Kontakt

Michaela Maria Müller

michaela.maria.mueller (at) posteo.de


Über mich

(English bio below)

Geboren in Dachau/Bayern

Aufgewachsen auf einem Bauernhof zwischen einhundert Milchkühen, Himbeerstauden und Rhabarberstengeln.

Mit 16 Jahren Heuernte und Realschulabschluss.

Ausbildung zur Verlagskauffrau.

Lokalreporterin für den Münchner Merkur und die Dachauer SZ.

Buchhändlerin in New York beim Doubleday Bookshop, 724 Fifth Avenue und am Münchner Marienplatz.

Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Humboldt Universität Berlin.

Freie Journalistin; Veröffentlichungen in Die Zeit, taz. die tageszeitung, Merkur. Deutsche Zeitschrift für Europäisches Denken, Süddeutsche Zeitung, Emotion, Monopol, Cicero, Los Angeles Review. Chefredakteurin der RadZeit.

Teilnehmerin der Bayerischen Akademie des Schreibens, 2016

Veröffentlichung von “Vor Lampedusa” und “Auf See. Die Geschichte von Ayan und Samir” im Frohmann Verlag, 2016

Lesungen auf der Hargeisa International Book Fair 2016 und 2017

Seit 2017 Kuratorin für Zeit und Geschichte bei Piqd.de

Stipendiatin der Franz-Edelmaier-Residenz für Literatur und Menschenrechte, Meran, 2018

Teilnehmerin des Summer of Pionieers, Wittenberge, 2020


Born in Dachau, Michaela Maria Müller majored in History and Political Science at the Humboldt University in Berlin. She works as a writer, storyteller and journalist and has had several positions in the publishing business. She writes articles and essays for Die Zeit, taz. die tageszeitung, Süddeutsche Zeitung, Merkur. Deutsche Zeitschrift für Europäisches Denken, Los Angeles Review and other magazines. Recurring themes in her work are flight, displacement and the Holocaust. Her debut novel was “Auf See. Die Geschichte von Ayan und Samir” (Frohmann, 2016). Her essay “Through the Moors through Dachau” (translation: Joe Paul Kroll) was picked as one of the best pieces in 2019 and published in the 23rd edition of the Los Angeles Review.


Mitgliedschaften

Reporter ohne Grenzen e.V.

PEN-Zentrums Deutschland

VNN BdA – Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

Fördermitglied von SOS Mediterranée 

Unterstützerin des Aktionsbündnis Verlage gegen Rechts


Pressebilder

©Uwe Hauth

Die Autorinnenfotos von Uwe Hauth sind honorarfrei und können nach Rücksprache mit der Autorin und unter Nennung des Fotografen für redaktionelle Berichterstattung bzw. von Veranstalter’innen für ihre Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden.