Interview mit Nicolas Hénin über Terrorismus

In seinem Buch “Der IS und die Fehler des Westens” (Orell Füssli Verlag, 2016) geht der französische Journalist Nicolas Hénin davon aus, dass die Islamisten militärisch nicht zu besiegen sind. Der 40-Jährige ist überzeugt, dass es andere Wege gibt, ihren Einfluss einzuschränken. Sie arbeiten als Journalist schon seit vielen Jahren in Syrien und im Irak […]

Auf See

Erschienen im Frohmann Verlag im Mai 2016, bestellbar u.a. im Ecobookstore. “Das Buch – eine der wichtigsten Neuerscheinungen dieses Jahres – erzählt zwei Geschichten eines Untergangs. Es ist nicht der Untergang, der täglich in der Zeitung steht, das Ertrinken der Flüchtlinge, die von Schleppern in marode Boote gepresst und auf dem Mittelmeer ihrem Schicksal überlassen […]

Interview Mahi Binebine über Aktivismus und Kultur

Erschienen in der Neuen Zürcher Zeitung vom 12. April 2016 Mahi Binebine sprach in seinen Romanen früh die Missstände in seiner Heimat Marokko an, aber eines Tages genügte ihm das Schreiben nicht mehr. Er erzählt vom Einsatz für benachteiligte Jugendliche. Sie sind erfolgreicher Künstler und Aktivist. Ist das schwer zu vereinbaren? Ich hasse es, Aktivist […]